Mai 2017

Mai10:00Mai12:30Gelände der Zurich-VersicherungThemenreihe: Stadtgestaltung im Dialog

Zurich-Gelände Aufsicht

mehr

Veranstaltungsinformation

Anmeldung unter: www.vhs-bonn.de Veranstalter: VHS Bonn in Kooperation mit dem BDA Bonn-Rhein-Sieg Kursleitung: Michael Lobeck, Moderator und Berater in Stadtentwicklungsfragen Wie entsteht eine Stadt? Wer entscheidet mit über die Gestaltung von Flächen und Gebäuden? Wo können Bürger hier Einfluss nehmen? Wie kann Gestaltungsqualität sichergestellt werden, die mehr ist als "gefällt mir" oder kurzlebige Mode? Die Veranstaltungsreihe "Stadtgestaltung im Dialog" will zu konkreten Flächen und Gebäuden in Bonn diese Fragen stellen und diskutieren. Dies geschieht nicht (nur) im Seminarraum, sondern vor Ort. Mindestens anschauen, im Idealfall besichtigen und möglichst mit den unterschiedlichen Verantwortlichen (Eigentümer, Architekten, Stadtplaner, Nutzer) diskutieren. Ein Schwerpunkt auf bestehende oder geplante Wohngebäude soll ermöglichen zu klären, wie und wo mit hoher Qualität ein Beitrag zur Linderung des Wohnungsengpasses in Bonn geleistet werden kann. <br class=“clear“ /> Architekturbesichtigung Am Rande der City, in prominenter Lage an der Poppelsdorfer Allee liegt das 23.000 m² große Gelände der Zurich-Versicherung, die sich vor kurzem entschlossen hat, ihre Arbeitsplätze in Köln in einem Neubau zusammenzuführen. Ab 2019 soll die Fläche in eine Mischbebauung aus Wohn- und Gewerbeflächen umgewandelt werden, wobei denkmalgeschützte Gebäude und das Hotel Bristol erhalten bleiben sollen. Nach einer 45-60 minütigen Begehung des Quartiers (angefragt) haben wir die Gelegenheit, Fragen zur Planung, Gestaltung und weiteren Entwicklung in den Räumen der VHS zu diskutieren. Angefragt werden für die Diskussion Vertreter der Bonner Stadtplanung, des Investors und verschiedene Fachleute.

Zeit

Month Long Event (Mai)

Location

Treffpunkt: vor

Poppelsdorfer Allee 24

© Copyright - Forum SBK
X